Regendecken 0G

Regendecken für Pferde und Ponys 0G

Regendecken mit einer Füllung von 0 g sind wasserdicht und atmungsaktiv. Sie schützen dein Pferd vor Wind und Wetter. Die hochwertig verarbeiteten Regendecken aus unserem Sortiment verhindern das Eindringen von Wasser, leiten aber dennoch die Körperfeuchtigkeit des Pferdes nach außen ab. Die robusten Decken von Bucas, HKM, Horseware, Busse und Loveson sind für Stall und Koppel geeignet. Mit einer gut geschnittenen und optimal angepassten Decke kann sich dein Pferd auf der Weide ungehindert bewegen und sich in seiner Box gemütlich ins Stroh legen. Auch leichte Regendecken zum Reiten findest du in unserem Sortiment. Diese schützen dein Pferd zuverlässig vor Regen, egal ob im Gelände, auf dem Reitplatz oder dem Reitturnier.

weiterlesen
Regendecken für Pferde und Ponys 0G Regendecken mit einer Füllung von 0 g sind wasserdicht und atmungsaktiv. Sie schützen dein Pferd vor Wind und Wetter. Die hochwertig verarbeiteten Regendecken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regendecken 0G

Regendecken für Pferde und Ponys 0G

Regendecken mit einer Füllung von 0 g sind wasserdicht und atmungsaktiv. Sie schützen dein Pferd vor Wind und Wetter. Die hochwertig verarbeiteten Regendecken aus unserem Sortiment verhindern das Eindringen von Wasser, leiten aber dennoch die Körperfeuchtigkeit des Pferdes nach außen ab. Die robusten Decken von Bucas, HKM, Horseware, Busse und Loveson sind für Stall und Koppel geeignet. Mit einer gut geschnittenen und optimal angepassten Decke kann sich dein Pferd auf der Weide ungehindert bewegen und sich in seiner Box gemütlich ins Stroh legen. Auch leichte Regendecken zum Reiten findest du in unserem Sortiment. Diese schützen dein Pferd zuverlässig vor Regen, egal ob im Gelände, auf dem Reitplatz oder dem Reitturnier.

Eine Regendecke 0G schützt dein Pferd das ganze Jahr über

Eine ungefütterte Regendecke leistet Pferd und Reiter das ganze Jahr über wertvolle Dienste. Die Decken sind ideale Übergangsdecken für Frühjahr und Herbst. Dann sind die Tage und Nächte zwar noch relativ warm, aber der Regen kann für eine ungemütliche Witterung sorgen. Regendecken ohne Füllung halten den empfindlichen Rücken des Pferdes trocken und verhindern Muskelverspannungen. Sogar in einem verregneten Sommer können leichte Regendecken zum Einsatz kommen. Der verringerte Putzaufwand eines eingedeckten Pferdes vor dem Reiten ist ebenfalls nicht zu verachten.

Verschiedene Regendecken für eine optimale Passform

Damit sich dein Pferd trotz Decke ungehindert bewegen kann und die ungefütterte Regendecke bestmöglich vor Nässe schützt, muss sie optimal angepasst sein. Je nach Körperbau des Pferdes kann es sinnvoll sein, eine Decke ohne Halsteil, mit einem ganzen Halsteil (Full Neck) oder einem halb über den Hals reichenden Halsteil (Half Neck) zu wählen. Es gibt Regendecken mit fest integriertem Halsteil und welche mit abnehmbarem, separatem Halsteil. Für typisch gebaute Westernpferde mit einer breiten Brust haben wir außerdem speziell geschnittene Regendecken ohne Füllung, wie zum Beispiel die Though Horse Decken. Für die individuelle Anpassung der ungefütterten Decke sind diese mit verstellbaren Brustverschlüssen, Kreuzbegurtung unter dem Bauch sowie Hinterhandbegurtung ausgestattet. Ein optionaler Schweiflatz rundet den Rundumschutz der Regendecke ab.
Um die richtige Größe der Decke zu bestimmen, wird üblicherweise die Länge des Pferderückens vom höchsten Punkt des Widerrists bis kurz vor dem Schweifansatz gemessen. Beim Messen sollte das Maßband direkt am Pferderücken entlang geführt werden. Tipp: wenn du kein Maßband zur Hand hast, sondern zum Beispiel nur einen Zollstock, dann kannst du eine Longe an den Pferderücken anlegen, die ermittelte Länge an der Longe markieren und anschließend mit einem Zollstock nachmessen.

Reinigung und Pflege von Regendecken

Nach der Deckensaison mit Regen, Schnee und Matsch kann jede Regendecke eine Reinigung gut gebrauchen. Regendecken von Hand zu waschen, ist sehr arbeits- und zeitaufwändig. Je nach Herstellerangabe, ist allerdings auch eine Maschinenreinigung möglich. Zum Waschen in der Maschine sollte für ein sauberes Ergebnis vorher grober Schmutz und Pferdehaare mit einer Bürste, Putzhandschuh, Staubsauger oder einer Fusselrolle entfernt werden. Harte Teile an der Decke, wie Metallverschlüsse, sollten vor dem Waschen verpackt werden, damit die Waschmaschine durch sie nicht beschädigt wird. Hierfür eignen sich Socken oder ein altes Stück Stoff. Es empfiehlt sich auch, die Decke im Ganzen einmal zu verpacken. Da so große Wäschebeutel eher selten sind, kann hierfür zum Beispiel ein alter Bettbezug verwendet werden.
Bei wasserdichten Decken sollte besonders auf das richtige Waschmittel geachtet werden. Einige Waschmittel sind ungeeignet, da sie der wasserdichten Membran auf der Außenseite und der Atmungsaktivität der Regendecke schaden könnten. Hier gibt es spezielle Waschmittel, die die Funktionen der Decke aufrechterhalten und so für eine möglichst lange Lebensdauer der Decke sorgen. Auch eine professionelle Reinigungsfirma sollte immer zur Sicherheit den Hinweis bekommen, dass es sich um eine wasserdichte Decke handelt um diese korrekt reinigen zu können. Ob wasserdichte Decken nach der Reinigung von außen mit einem Imprägnierspray eingesprüht werden sollten, hängt von der jeweiligen Decke ab. Ebenso ob ein Imprägniermittel dem Waschgang hinzugefügt werden sollte ist strittig.
Die Trocknung der Decke funktioniert am besten an der frischen Luft.
Auf jeden Fall gilt für die Pflege immer: die Reinigungshinweise des Herstellers sind zu beachten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tough Horse Regendecke 1680D Halfneck
Tough Horse Regendecke 1680D Halfneck
Tough Horse Half Neck Decke 1680D - wasserdicht...
109,90 € *
Tough Horse 1680D Regendecke mit Half Neck
Tough Horse 1680D Regendecke mit Half Neck
Tough Horse Half Neck Decke 1680D - wasserdicht...
89,90 € *
Busse Paddockdecke Rainfly
Busse Paddockdecke Rainfly
Kombination aus strapazierfähiger...
79,00 € * 74,90 € *
Regendecke Half-Neck 1200D Tough Horse
Regendecke Half-Neck 1200D Tough Horse
Tough Horse Regendecke mit Half-Neck und 1200 D...
89,90 € *
Regendecke no Neck 1200D Tough Horse
Regendecke no Neck 1200D Tough Horse
Tough Horse Regendecke 1200 D - Wasserdicht -...
89,00 € *
ProTech Regenausreitdecke mit Halsteil
ProTech Regenausreitdecke mit Halsteil
Sehr leichte Nylon-Regendecke, mit...
44,90 € *
Tough Horse 1680D No Neck Regendecke
Tough Horse 1680D No Neck Regendecke
Tough Horse NoNeck Regendecke 1680D -...
109,00 € *
Busse Halsteil für Rainfly Paddockdecke
Busse Halsteil für Rainfly Paddockdecke
Großzügiges Halsteil zur Erweiterung der...
26,22 € * 24,90 € *
Bucas Smartex Rain Big Neck
Bucas Smartex Rain Big Neck
Diese Decke ist ideal für alle Pferdebesitzer,...
229,00 € * 206,10 € *
Busse Paddockdecke Turn Design Fleece
Busse Paddockdecke Turn Design Fleece
Tolle und vielseitige Outdoordecke mit leichter...
91,63 € * 79,90 € *
Busse Paddockdecke Turn Design Fleece
Busse Paddockdecke Turn Design Fleece
Tolle und vielseitige Outdoordecke mit leichter...
91,63 € * 79,90 € *
TOP SCORE Turnout Decke no fill - no neck
TOP SCORE Turnout Decke no fill - no neck
Outdoor Decke - Rückenteil aufwändig aus einem...
74,90 € *
NEU
Bucas Buzz-Off Rain Full Neck
Bucas Buzz-Off Rain Full Neck
Die Buzz-Off Rain Decke biete sowohl Schutz vor...
145,00 € * 134,90 € *
Tough Horse 1680D Regendecke No Neck
Tough Horse 1680D Regendecke No Neck
Tough Horse No Neck Decke 1680D - wasserdicht -...
79,90 € *

Eine Regendecke 0G schützt dein Pferd das ganze Jahr über

Eine ungefütterte Regendecke leistet Pferd und Reiter das ganze Jahr über wertvolle Dienste. Die Decken sind ideale Übergangsdecken für Frühjahr und Herbst. Dann sind die Tage und Nächte zwar noch relativ warm, aber der Regen kann für eine ungemütliche Witterung sorgen. Regendecken ohne Füllung halten den empfindlichen Rücken des Pferdes trocken und verhindern Muskelverspannungen. Sogar in einem verregneten Sommer können leichte Regendecken zum Einsatz kommen. Der verringerte Putzaufwand eines eingedeckten Pferdes vor dem Reiten ist ebenfalls nicht zu verachten.

Verschiedene Regendecken für eine optimale Passform

Damit sich dein Pferd trotz Decke ungehindert bewegen kann und die ungefütterte Regendecke bestmöglich vor Nässe schützt, muss sie optimal angepasst sein. Je nach Körperbau des Pferdes kann es sinnvoll sein, eine Decke ohne Halsteil, mit einem ganzen Halsteil (Full Neck) oder einem halb über den Hals reichenden Halsteil (Half Neck) zu wählen. Es gibt Regendecken mit fest integriertem Halsteil und welche mit abnehmbarem, separatem Halsteil. Für typisch gebaute Westernpferde mit einer breiten Brust haben wir außerdem speziell geschnittene Regendecken ohne Füllung, wie zum Beispiel die Though Horse Decken. Für die individuelle Anpassung der ungefütterten Decke sind diese mit verstellbaren Brustverschlüssen, Kreuzbegurtung unter dem Bauch sowie Hinterhandbegurtung ausgestattet. Ein optionaler Schweiflatz rundet den Rundumschutz der Regendecke ab.
Um die richtige Größe der Decke zu bestimmen, wird üblicherweise die Länge des Pferderückens vom höchsten Punkt des Widerrists bis kurz vor dem Schweifansatz gemessen. Beim Messen sollte das Maßband direkt am Pferderücken entlang geführt werden. Tipp: wenn du kein Maßband zur Hand hast, sondern zum Beispiel nur einen Zollstock, dann kannst du eine Longe an den Pferderücken anlegen, die ermittelte Länge an der Longe markieren und anschließend mit einem Zollstock nachmessen.

Reinigung und Pflege von Regendecken

Nach der Deckensaison mit Regen, Schnee und Matsch kann jede Regendecke eine Reinigung gut gebrauchen. Regendecken von Hand zu waschen, ist sehr arbeits- und zeitaufwändig. Je nach Herstellerangabe, ist allerdings auch eine Maschinenreinigung möglich. Zum Waschen in der Maschine sollte für ein sauberes Ergebnis vorher grober Schmutz und Pferdehaare mit einer Bürste, Putzhandschuh, Staubsauger oder einer Fusselrolle entfernt werden. Harte Teile an der Decke, wie Metallverschlüsse, sollten vor dem Waschen verpackt werden, damit die Waschmaschine durch sie nicht beschädigt wird. Hierfür eignen sich Socken oder ein altes Stück Stoff. Es empfiehlt sich auch, die Decke im Ganzen einmal zu verpacken. Da so große Wäschebeutel eher selten sind, kann hierfür zum Beispiel ein alter Bettbezug verwendet werden.
Bei wasserdichten Decken sollte besonders auf das richtige Waschmittel geachtet werden. Einige Waschmittel sind ungeeignet, da sie der wasserdichten Membran auf der Außenseite und der Atmungsaktivität der Regendecke schaden könnten. Hier gibt es spezielle Waschmittel, die die Funktionen der Decke aufrechterhalten und so für eine möglichst lange Lebensdauer der Decke sorgen. Auch eine professionelle Reinigungsfirma sollte immer zur Sicherheit den Hinweis bekommen, dass es sich um eine wasserdichte Decke handelt um diese korrekt reinigen zu können. Ob wasserdichte Decken nach der Reinigung von außen mit einem Imprägnierspray eingesprüht werden sollten, hängt von der jeweiligen Decke ab. Ebenso ob ein Imprägniermittel dem Waschgang hinzugefügt werden sollte ist strittig.
Die Trocknung der Decke funktioniert am besten an der frischen Luft.
Auf jeden Fall gilt für die Pflege immer: die Reinigungshinweise des Herstellers sind zu beachten.

Zuletzt angesehen