Pferdedecken

In der modernen Pferdehaltung sind Pferdedecken nicht mehr weg zu denken.  Eine wasserdichte Pferdedecke schützt das Pferd von Nässe und Wind. Der empfindliche Pferderücken und die Nierenpartie werden trocken gehalten. Kommt der Reiter abends in den Stall, muss das Pferd nicht erst trocken, sondern kann direkt geputzt und gesattelt werden.

weiterlesen
In der modernen Pferdehaltung sind Pferdedecken nicht mehr weg zu denken.  Eine wasserdichte Pferdedecke schützt das Pferd von Nässe und Wind. Der empfindliche Pferderücken und die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pferdedecken

In der modernen Pferdehaltung sind Pferdedecken nicht mehr weg zu denken.  Eine wasserdichte Pferdedecke schützt das Pferd von Nässe und Wind. Der empfindliche Pferderücken und die Nierenpartie werden trocken gehalten. Kommt der Reiter abends in den Stall, muss das Pferd nicht erst trocken, sondern kann direkt geputzt und gesattelt werden.

Warum brauchen Pferde eine Pferdedecke?

Nicht nur Turnierreiter, auch viele Freizeitreiter möchten in der kalten Jahreszeit ihrem Lieblingshobby, dem Reiten nachkommen. Aus diesem Grund, werden viele Pferde im Herbst geschoren, damit während sich während des Trainings das dicke Winterfell nicht voller Schweiß saugt. Denn um ein solches Pferd trocken zu bekommen, ist mehr als eine Abschwitzdecke nötig, die üblicherweise aus hochsaugfähigem  Fleecematerial bestehen. Bei einem geschorenen Pferd muss das fehlende Winterfell durch eine Pferdedecke mit warmer Füllung kompensiert werden.

Turnout Decke, Paddockdecke, Weidedecke, Regendecke, Winterdecke

Viele Begriffe für eine Pferdedecke, die jedoch eines gemeinsam haben: Ein wasserdichtes Außenmaterial. Das Innenmaterial kann variieren zwischen Nylon, Fleece oder High Tec  Material, welches die Feuchtigkeit z. B. Schweiß aus dem Pferdefell aufnimmt und nach außen leitet.
Allen atmungsaktiven Pferdedecken liegt ein Membranstoff zu Grunde. D. h. die Mebrane öffnet sich bei Wärme und leitet die Feuchtigkeit auf das Außenmaterial ab. Bei einem kalten Pferd funktioniert diese Technik nicht, die Membrane öffnet sich nicht, die Feuchtigkeit bleibt unter der Decke. Kommt der/die Pferdebesitzer abends zum Stall, findet das Pferd unter der Decke nass vor, wird davon ausgegangen, dass die Decke undicht ist. Dem ist aber nicht so. In diesem Fällen kann das Pferd mit einem Liner (Unterdecke) dauerhaft gewärmt werden,  oder das Pferd wird mit einer Decke mit Füllung eingedeckt, um das Problem zu verhindern. High Tec Decken, wie die Bucas Power Turnout, sollten auch Nachts nicht abgenommen werden.

Die Pferdedecke ist undicht

Wenn Eure Pferde gut gehalten werden, erleben Sie viele Dinge am Tage, während Ihr auf der Arbeit seid. Das kann durchaus dazu führen, dass eine Decke umklappt und somit bei Regen von unten nass ist.  Auch kommt es vor, dass Pferde sich die Pferdedecken ausziehen,  oder ausziehen lassen. Ein Bad in einer Pfütze wird von vielen Pferden gerne genutzt. Kommt als der/die Pferdebesitzer abends zum Pferd, ist die Decke vom Stallbesitzer längst wieder gerichtet. Und außer einer nassen Unterseite  zeugt nichts mehr vom aufregenden Tag eines Pferdes. Viele Besitzer denken in diesem Fall, die Pferdedecke ist undicht… Auch Spielereien zwischen den Pferden tragen zur Undichtigkeit bei. Oftmals zeigen sich die Löcher durch Pferdebisse nicht im Obermaterial, sondern darunter. Mit Silber-Tape lassen sich solche Schäden kurzzeitig reparieren, bis eine neue Pferdedecke gekauft ist,

Im Grund sind die heutigen Materialien von Pferdedecken so sicher und dicht, dass der Grund für die Undichtigkeit, genau in diesem Vorfällen zu finden ist. Und in der Deckenwäsche. Keine Outdoordecke sollte mit Conditioner gespült werden. Diese verkleben die Membranen. Für die Wäsche ist ausschließlich ein hochwertiges Deckenwaschmittel, oder ein spezielles Waschmittel für hochwertige Outdoorkleidung zu verwenden. Sollte eine Decke in der Wäscherei gewesen sein, so bitte sofort die Dichtigkeit der Pferdedecke prüfen und evenuell in der Deckenwäscherei reklamieren.

Liner

Bei kälteren Temperaturen empfiehlt es sich, dem Pferd unter seine ungefütterte Outdoordecke einen Liner zu legen. Viele Pferdedeckenhersteller wie Bucas oder Horsware bieten passende Liner (Unterdecken) für ihre Outdoordecken an

Spezialpferdedecken

Auch für leichte Ausritte, Lehrgänge und Clinics führen wir bei Profi-Tack eine Nierenausreitdecken, aus kuscheligem Fleecematerial innen, die manfrau sich als Reiter teilweise auch über die Beine legen kann.

Auch für die Turniersaison gibt es spezielle Dustcoats oder Dustbuster  Nylon Sheets  (poliert das Fell) oder Stable Sheets. Diese Decken sollen verhindern, dass Pferde während des Turnieres, oder auch im Alltag, ihr Fell beschmutzen.

Ektzemerdecken und Fliegendecken sowie Fliegenausreitdecken

Ab dem Frühjahr empfiehlt es sich, empfindliche Pferde oder Allergiker vor Stechinsekten zu schützen. Hierzu eignen sich Ekzemerdecken oder Fliegendecken. Wichtig ist, die Pferde vor dem eindecken von dem lästigen Juckreiz durch Insektenstiche zu behandeln. Denn eine Ekzemerdecke oder Fliegendecke schützt nicht vor bestehendem Juckreiz. Das leidende Pferd wird auch mit der neuen  Decke sofort versuchen seinen Juckreiz durch Schubbern an Gegenständen/Zäunen zu mindern und wahrscheinlich die Pferdedecke dabei zerstören. Es gibt wirklich sehr gute spezielle Pferdepflegeprodukte, die gegen Juckreiz wirken.

Spätestens wenn die Pferdebremsen ab Juni unterwegs sind, wird es Zeit für eine Fliegendecke für die Pferde, die auf Weide oder Paddock stehen. Auch der Spaß am Ausreiten wird durch die Pferdebremsen arg beeinträchtigt. Eine Fliegenausreitdecke sorgt auf jeden Fall für Abhilfe. Bei Profi-Tack gibt es Pferdeausreitdecken mit und ohne Fransen, mit Westernsattelausschnitt und auch mit Ausschnitt für den klassischen Sattel. Selbstverständlich haben alle Fliegenausreitdecken das Notwendige Halsteil.

Wie wird nun die korrekte Deckenlänge ermittelt? Die klassische Messung erfolgt vom Widerrist bis zum Schweifansatz. Wer kein Maßband zu Hand hat, nimmt z. B. einen Führstrick, legt diese auf den zu messenden Bereich und kennzeichnet das Ende. Danach legt man den Strick neben einen Zollstock und liest die Länge ab. Bei Decken im typischen Big D Style (Cut out am Widerrist),  klappt diese Messmethode nicht.  Hier wird das Maß von der  Mitte der Brust bis Ende Hinterbein genommen. Das Profi-Tack Nylonsheet und die Bucas Western Turnout, die extra für Profi-Tack gefertigt wird, sind so zu messen. 

Bei Profi-Tack sind alle Decken in der Länge cm ausgewiesen. Wir haben alle Decken, auch wenn sie in Inch, Zoll oder Feet angegeben waren, gemäß der offiziellen Umrechnung in cm zur Auswahl. So muss kein Kunde eine Umrechungstabelle zur Rate ziehen.

Sleazys und Schweifschoner

Aus besonders dehnbaren Stretchmaterial sind die luftigen Sleazys und Schweifschoner. Diese Produkte gibt es in vielen kräftigen Farben und poppigen Mustern.  Es gibt Stretch Rug  Sleazys für den Schulterbereich, die dazu dienen, das scheuern von Outdoordecken oder auch Fliegendecken im Bereich von Brust und Schulter zu verhindern.

Sehr beliebt in der Turniersaison ist der Sleazys Hood. Ein Sleazy nur für Hals und Mähne, sorgt dafür dass die frisierte Mähne am Hals anliegt und nicht durcheinander gebracht wird.

Der Schweifschoner wird gerne in z. B. Offenställen während einer Matschphase verwendet. Der geflochtene Schweif wird in den Schweifschoner gebracht und dort vor Matsch und Dreck geschützt. Auch während der Turniersaison, und während eine Transportes sind Schweifschoner von großem Nutzen.

1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Horseware Rambo Summer Series Turnout 0G
Horseware Rambo Summer Series Turnout 0G
Die ultimative Übergangsdecke....
189,00 € *
NEU
Horseware Amigo Jersey Cooler
Horseware Amigo Jersey Cooler
Schicke Abschwitzdecke OHNE Halsteil von...
49,90 € *
NEU
Horseware Amigo Three-In-One Evolution Vamoose
Horseware Amigo Three-In-One Evolution Vamoose
Kombiniert die neueste Farbtechnologie mit der...
189,00 € *
NEU
Busse Paddockdecke Rainfly
Busse Paddockdecke Rainfly
Kombination aus strapazierfähiger...
52,90 € *
NEU
Bucas Freedom Fly Sheet 2019
Bucas Freedom Fly Sheet 2019
Die 2019 Modelle der Freedom Fly Sheets aus dem...
74,90 € *
NEU
Bucas Summer Freedom Turnout Light 2019
Bucas Summer Freedom Turnout Light 2019
Die Bucas Freedom Turnout light ist wasserdicht...
ab 79,00 € *
NEU
Bucas Freedom Twill Sheet 2019
Bucas Freedom Twill Sheet 2019
Bucas Freedom Twill Sheet Modell 2019 in 3...
ab 59,90 € *
NEU
Busse Fliegendecke Superior
Busse Fliegendecke Superior
Zuverlässiger und zugleich besonders...
106,90 € *
NEU
Busse Halsteil für Rainfly Paddockdecke
Busse Halsteil für Rainfly Paddockdecke
Großzügiges Halsteil zur Erweiterung der...
26,90 € *
NEU
Busse Fliegendecke Complete Plus
Busse Fliegendecke Complete Plus
Zuverlässiger Schutz vor Insekten aller Art für...
142,90 € *
NEU
Busse Fliegendecke Anti-Fly Flexible
Busse Fliegendecke Anti-Fly Flexible
Optimale Fliegendecke zum Schutz vor Fliegen...
102,90 € *
Horseware Stormsure Deckenkleber
Horseware Stormsure Deckenkleber
Repariert, macht wasserdicht und schützt vor...
11,95 € *
Equi-Sky Tail Bag Lycra
Equi-Sky Tail Bag Lycra
Der Tail Bag bietet Schutz für den Schweif...
13,90 € *
Equi-Sky Mane Stay Lycra Sleazy
Equi-Sky Mane Stay Lycra Sleazy
Perfekt gestylt zum Turnier - dieser...
69,90 € *
Lami-Cell Pro-Fit Turnout Decke 150G
Lami-Cell Pro-Fit Turnout Decke 150G
Die Pro-Fit Regendecke mit 150G Füllung aus dem...
289,00 € *
Busse Abschwitzdecke JERSEY
Busse Abschwitzdecke JERSEY
Funktionsmaterial für besten...
35,90 € *
Loveson Turnout 0G
Loveson Turnout 0G
Leichte Weidedecke von Loveson ist die ideale...
54,90 € *
Busse Abschwitzdecke STARS
Busse Abschwitzdecke STARS
aus dickem Funktionsfleece in coolem...
29,90 € *
Loveson All in One 200G
Loveson All in One 200G
Die warme Weidedecke von Loveson ist die ideale...
87,95 € *
Busse Abschwitzdecke SHOW
Busse Abschwitzdecke SHOW
aus Funktionsmaterial, mit hübscher...
34,90 € *
Highneckdecke Polarfleece
Highneckdecke Polarfleece
- wasserdicht - atmungsaktiv - winddicht -...
69,90 € *
Bucas Atlantic Turnout 50g
Bucas Atlantic Turnout 50g
Außenmaterial aus Ballistischem Nylon...
199,00 € * 179,10 € *
Horseware Ersatzpanel Set für Sport Z- Vibe
Horseware Ersatzpanel Set für Sport Z- Vibe
Ersatzpanel für Sport Z-Vibe ZX Paar
199,95 € *
Abschwitzdecke Cross Comfort Plus
Abschwitzdecke Cross Comfort Plus
Großzügig geschnittene Abschwitzdecke mit...
59,90 € * 44,90 € *
1 von 7

Warum brauchen Pferde eine Pferdedecke?

Nicht nur Turnierreiter, auch viele Freizeitreiter möchten in der kalten Jahreszeit ihrem Lieblingshobby, dem Reiten nachkommen. Aus diesem Grund, werden viele Pferde im Herbst geschoren, damit während sich während des Trainings das dicke Winterfell nicht voller Schweiß saugt. Denn um ein solches Pferd trocken zu bekommen, ist mehr als eine Abschwitzdecke nötig, die üblicherweise aus hochsaugfähigem  Fleecematerial bestehen. Bei einem geschorenen Pferd muss das fehlende Winterfell durch eine Pferdedecke mit warmer Füllung kompensiert werden.

Turnout Decke, Paddockdecke, Weidedecke, Regendecke, Winterdecke

Viele Begriffe für eine Pferdedecke, die jedoch eines gemeinsam haben: Ein wasserdichtes Außenmaterial. Das Innenmaterial kann variieren zwischen Nylon, Fleece oder High Tec  Material, welches die Feuchtigkeit z. B. Schweiß aus dem Pferdefell aufnimmt und nach außen leitet.
Allen atmungsaktiven Pferdedecken liegt ein Membranstoff zu Grunde. D. h. die Mebrane öffnet sich bei Wärme und leitet die Feuchtigkeit auf das Außenmaterial ab. Bei einem kalten Pferd funktioniert diese Technik nicht, die Membrane öffnet sich nicht, die Feuchtigkeit bleibt unter der Decke. Kommt der/die Pferdebesitzer abends zum Stall, findet das Pferd unter der Decke nass vor, wird davon ausgegangen, dass die Decke undicht ist. Dem ist aber nicht so. In diesem Fällen kann das Pferd mit einem Liner (Unterdecke) dauerhaft gewärmt werden,  oder das Pferd wird mit einer Decke mit Füllung eingedeckt, um das Problem zu verhindern. High Tec Decken, wie die Bucas Power Turnout, sollten auch Nachts nicht abgenommen werden.

Die Pferdedecke ist undicht

Wenn Eure Pferde gut gehalten werden, erleben Sie viele Dinge am Tage, während Ihr auf der Arbeit seid. Das kann durchaus dazu führen, dass eine Decke umklappt und somit bei Regen von unten nass ist.  Auch kommt es vor, dass Pferde sich die Pferdedecken ausziehen,  oder ausziehen lassen. Ein Bad in einer Pfütze wird von vielen Pferden gerne genutzt. Kommt als der/die Pferdebesitzer abends zum Pferd, ist die Decke vom Stallbesitzer längst wieder gerichtet. Und außer einer nassen Unterseite  zeugt nichts mehr vom aufregenden Tag eines Pferdes. Viele Besitzer denken in diesem Fall, die Pferdedecke ist undicht… Auch Spielereien zwischen den Pferden tragen zur Undichtigkeit bei. Oftmals zeigen sich die Löcher durch Pferdebisse nicht im Obermaterial, sondern darunter. Mit Silber-Tape lassen sich solche Schäden kurzzeitig reparieren, bis eine neue Pferdedecke gekauft ist,

Im Grund sind die heutigen Materialien von Pferdedecken so sicher und dicht, dass der Grund für die Undichtigkeit, genau in diesem Vorfällen zu finden ist. Und in der Deckenwäsche. Keine Outdoordecke sollte mit Conditioner gespült werden. Diese verkleben die Membranen. Für die Wäsche ist ausschließlich ein hochwertiges Deckenwaschmittel, oder ein spezielles Waschmittel für hochwertige Outdoorkleidung zu verwenden. Sollte eine Decke in der Wäscherei gewesen sein, so bitte sofort die Dichtigkeit der Pferdedecke prüfen und evenuell in der Deckenwäscherei reklamieren.

Liner

Bei kälteren Temperaturen empfiehlt es sich, dem Pferd unter seine ungefütterte Outdoordecke einen Liner zu legen. Viele Pferdedeckenhersteller wie Bucas oder Horsware bieten passende Liner (Unterdecken) für ihre Outdoordecken an

Spezialpferdedecken

Auch für leichte Ausritte, Lehrgänge und Clinics führen wir bei Profi-Tack eine Nierenausreitdecken, aus kuscheligem Fleecematerial innen, die manfrau sich als Reiter teilweise auch über die Beine legen kann.

Auch für die Turniersaison gibt es spezielle Dustcoats oder Dustbuster  Nylon Sheets  (poliert das Fell) oder Stable Sheets. Diese Decken sollen verhindern, dass Pferde während des Turnieres, oder auch im Alltag, ihr Fell beschmutzen.

Ektzemerdecken und Fliegendecken sowie Fliegenausreitdecken

Ab dem Frühjahr empfiehlt es sich, empfindliche Pferde oder Allergiker vor Stechinsekten zu schützen. Hierzu eignen sich Ekzemerdecken oder Fliegendecken. Wichtig ist, die Pferde vor dem eindecken von dem lästigen Juckreiz durch Insektenstiche zu behandeln. Denn eine Ekzemerdecke oder Fliegendecke schützt nicht vor bestehendem Juckreiz. Das leidende Pferd wird auch mit der neuen  Decke sofort versuchen seinen Juckreiz durch Schubbern an Gegenständen/Zäunen zu mindern und wahrscheinlich die Pferdedecke dabei zerstören. Es gibt wirklich sehr gute spezielle Pferdepflegeprodukte, die gegen Juckreiz wirken.

Spätestens wenn die Pferdebremsen ab Juni unterwegs sind, wird es Zeit für eine Fliegendecke für die Pferde, die auf Weide oder Paddock stehen. Auch der Spaß am Ausreiten wird durch die Pferdebremsen arg beeinträchtigt. Eine Fliegenausreitdecke sorgt auf jeden Fall für Abhilfe. Bei Profi-Tack gibt es Pferdeausreitdecken mit und ohne Fransen, mit Westernsattelausschnitt und auch mit Ausschnitt für den klassischen Sattel. Selbstverständlich haben alle Fliegenausreitdecken das Notwendige Halsteil.

Wie wird nun die korrekte Deckenlänge ermittelt? Die klassische Messung erfolgt vom Widerrist bis zum Schweifansatz. Wer kein Maßband zu Hand hat, nimmt z. B. einen Führstrick, legt diese auf den zu messenden Bereich und kennzeichnet das Ende. Danach legt man den Strick neben einen Zollstock und liest die Länge ab. Bei Decken im typischen Big D Style (Cut out am Widerrist),  klappt diese Messmethode nicht.  Hier wird das Maß von der  Mitte der Brust bis Ende Hinterbein genommen. Das Profi-Tack Nylonsheet und die Bucas Western Turnout, die extra für Profi-Tack gefertigt wird, sind so zu messen. 

Bei Profi-Tack sind alle Decken in der Länge cm ausgewiesen. Wir haben alle Decken, auch wenn sie in Inch, Zoll oder Feet angegeben waren, gemäß der offiziellen Umrechnung in cm zur Auswahl. So muss kein Kunde eine Umrechungstabelle zur Rate ziehen.

Sleazys und Schweifschoner

Aus besonders dehnbaren Stretchmaterial sind die luftigen Sleazys und Schweifschoner. Diese Produkte gibt es in vielen kräftigen Farben und poppigen Mustern.  Es gibt Stretch Rug  Sleazys für den Schulterbereich, die dazu dienen, das scheuern von Outdoordecken oder auch Fliegendecken im Bereich von Brust und Schulter zu verhindern.

Sehr beliebt in der Turniersaison ist der Sleazys Hood. Ein Sleazy nur für Hals und Mähne, sorgt dafür dass die frisierte Mähne am Hals anliegt und nicht durcheinander gebracht wird.

Der Schweifschoner wird gerne in z. B. Offenställen während einer Matschphase verwendet. Der geflochtene Schweif wird in den Schweifschoner gebracht und dort vor Matsch und Dreck geschützt. Auch während der Turniersaison, und während eine Transportes sind Schweifschoner von großem Nutzen.

Zuletzt angesehen